Mein Flohmarktblog

Mein Flohmarktblog
klick

Montag, 14. Februar 2011

Heute...

...ist der zweite Himmelsgeburtstag der kleinen Mirjam.
Im Land der Friesen brennt auch in diesem Jahr eine Kerze.
In Gedanken bin ich bei ihr und ihrer wunderbaren Familie.



Ja...und heute vor einem Jahr wagte ich den Schritt und eröffnete mein Blog.
Die Veränderung, die ich in dieser Zeit durchgemacht habe ist unglaublich.
Mir ist im Moment nicht nach vielen Worten zu Mute - heute wird wahrscheinlich das zur Gewissheit, was wir alle seit zwei Wochen befürchten. Die Untersuchungen sind abgeschlossen. Morgen kommt meine Mum ins Krankenhaus, am Mittwoch wird sie operiert.
Uns steht ein langer Weg mit ungewissem Ausgang bevor...
Zum heutigen Bloggeburtstag nur soviel: ich danke euch für eure Besuche und Kommentare im letzten Jahr, für eure traumhaften Blogs und Inspirationen...dafür, dass ich ein Teil von euch sein darf - schön, dass es euch gibt!

Eine gute Zeit!

NACHTRAG
Nun haben wir Gewißheit: wie befürchtet ist es ein bösartiger Tumor.
Vor 51/2 Jahren hieß es bereits für mich, mit der Diagnose Krebs umzugehen.
Nun trifft es uns erneut. WARUM???

Kommentare:

  1. Ich denk an dich und deine Mama (auch wenn ich sie nicht persönlich kenne)! Fühl dich gedrückt!
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  2. lass dich drücken!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin in Gedanken bei Dir!

    Drück Dich,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke an dich,alles,alles erdenklich liebe für deine Mum!Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    ich wünsch Euch und vor allem Deiner Mama alles alles Gute und ganz viel Kraft!
    LG von Ute

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    ich drück euch ganz fest die Daumen, dass es deiner Mama bald wieder besser geht!
    Alles Liebe
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute!

    Manchmal ist eine Gewißheit und ist sie auch ganz schlimm leichter zu ertragen als ungewisse Ängste.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja
    ich wünsch deiner Mama alles gute und hoff das sich alles zum guten wenden wird,vor allem aber ist es für deine Mama bestimmt sehr viel wert wenn du an ihrer Seite bist,!)
    herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  9. liebe anja,
    ich schicke dir von herzen liebe grüße und viel viel kraft für euch! ich denke an dich um umarme dich fest.
    elvi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    ich bin ganz fest in Gedanken bei euch und wünsche euch viel Kraft.Ich wünsche euch ,dass alles gut werden wird.
    Alles Liebe Diana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    mit Tränen in den Augen und sehr erschüttert sitze ich hier - ich habe grade von Mirjam gelesen - es ist so ungerecht....
    liebe Anja, ich drücke dich in Gedanken und wünsche deiner lieben Mama, dass sie gesund bald wieder bei euch sein kann - von Herzen wünsche ich dir Kraft und Zuversicht -
    herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh liebe Anja.. das tut mir von Herzen leid für Euch.. ich schicke EUch ganz ganz viel Kraft..und Zuversicht...
    herzlichst Susi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    die Geschichte mit Mirjam habe ich schon vor einiger mit Bestürzung gelesen. Nun die Erkrankung Deiner Mutter. Ich wünsche Deiner Mutter alles Gute und nur das Beste.
    Aber ich mache mir auch Sorgen um Dich.
    Wieviel Kraft steckt in einem Menschen? Ich hoffe so sehr dass Du genügend Kraft hast alles zu verarbeiten.
    Eine alte Dame hat mal gesagt: " Der liebe Gott gibt jedem Menschen nur soviel zu tragen, wie er schaffen kann."
    Hoffentlich stimmt es.
    Ich habe in Deinem Blog schon von so vielen Schicksalsschlägen gelesen, ich mache mir echt Sorgen.
    Ich umarme Dich ganz feste, schicke Dir viel Kraft und denke an Dich und Deine Mama.
    Pass auf Dich auf
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. Wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein lichtlein her!

    AntwortenLöschen
  15. Ach Mensch, ich hatte gehofft, daß die Befürchtungen nicht zutreffen. Manchmal fragt man sich, wann und wo man zu vorlaut hier geschrieen haben mag. Ich tue es für mich jedenfalls.

    Laß Dich drücken.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anja,
    Manchmal fehlen einfach die Worte. Die Welt bleibt stehen und man merkt, wie klein der Mensch doch ist! Ich wünsche Deiner Mutter, Dir und allen, die Euch lieben viel Kraft und Zuversicht!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anja,

    ich wünsche euch in dieser schweren Zeit viel Kraft und Zuversicht. Auf das sich alles bei euch zum Guten wenden wird.

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anja!
    oh du, lass dich umarmen.
    Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr diesen Weg gemeinsam gehen könnt, dass ihr gemeinsam weinen, gemeinsam trauern, aber auch gemeinsam lachen könnt. Ich wünsche euch, dass jeder Augenblick seine Chance, der wichtigste im Leben zu sein, bekommen kann.
    Alles Liebe
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  19. und danke für die Kerze, danke für deine Begleitung, immer wieder!!!!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Anja,

    es tut mir so unendlich leid.

    Ich denke an Dich und wünsche Dir viel Kraft, diese schwere Zeit zu durchleben.

    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anja, heute habe ich noch gedacht, dass wir die guten Tage, die wir haben schätzen müssen, denn sie bleiben nicht ewig, ich wünsche Dir vom Herzen, dass Du bald wieder viele Gute hast.
    LG
    Taty

    AntwortenLöschen
  22. Hej Anja,

    auch ich wünsche Dir & vor allem Deiner Mutter alles, alles Liebe. Heutzutage muss die Diagnose nicht das Schlimmste bedeuten. Du hast es geschafft (ich übrigens auch und das 2 Mal!!!!) und dann kann Deine Mama das genauso schaffen!!!!

    Ich denke an Euch!

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anja, ich wünsche Dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit, gglg Anja

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ana,
    puh, da weiss ich gar nicht, was ich sagen soll. Ich denke an Dich und Deine Lieben!
    GGVLG
    Ira

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anja,
    ich mußte jetzt erst mal tief einatmen, denn Dein Nachtrag hat mich sehr getroffen. Ich hoffe, dass Ihr es gemeinsam schafft zu siegen, wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und dass sich alles wieder zum Guten wendet.
    Liebste Grüße und eine kräftige Umarmung von MANU

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Anja ,
    ooooh das tut mir von ganzen Herzen seeehr leid !!!
    Bei uns war es umgekehrt erst bei meiner Mutter und letztes Jahr bei mir die Diagnose ... aber man muß wirklich POSITIV denken ... obwohl es manchmal nicht leicht ist !!!
    Wünsche Euch gaaaanz viel Kraft in dieser schweren Zeit !!!!
    Laß Dich ganz fest drücken !!!
    Alles liebe Diana

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anja,
    ich drücke Dich ganz fest und wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft! Schicke Dir Sonnenschein!
    Deine Steffie

    AntwortenLöschen
  28. Meine liebe Anja,

    oh ich weiß was du gerade durchmachst....mir geht es momentan auch so.

    Wünsch Dir und Deiner Mum ganz viel Kraft und alles Liebe!

    Danke für die Geburtstagswünsche...ich schick sie zurück...Happy Birthday!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Anja,
    ich wollte Dich gerade einfach nur fragen, wo denn der nächste "Depot" Laden ist...
    ...und da sehe ich Deinen schrecklichen Nachtrag.
    Ich drück Dich und wünsch Euch alles, alles Gute.
    Ihr schafft das!

    Lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Anja,

    das tut mir sehr leid mit Deiner Mutter, das gleiche haben wir vor einigen Jahren auch durchmachen müssen ... ich denke an Euch.
    Vielen Dank für Dein Angebot, ist super lieb, aber ich habe schon sooooo viele Kannen, ich könnte meinen Schrank alleine nur mit Kaffee- und Teekannen bestücken.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Anja,
    Ich wollte dir nachträglich auch zum Bloggeburtstag gratulieren und jetzt lese ich deinen so traurigen Post. Es tut mir sehr leid und ich wünsche dir und deiner Mutter viel Kraft und Zuversicht. Herzlich, Sandra
    P.S. Ich schick dir nachher noch eine E-Mail.

    AntwortenLöschen
  32. Meine liebe Anja!
    Kann das nicht endlich aufhören?????
    Es tut mir sooo weh` zu lesen, was Du und Deine Familie schon wieder durchmachen müßt:(((
    Ich wünsche Deiner Mama alles, alles Liebe und Gute! Sie soll kämpfen wie eine Löwin!!!!
    Meine Gedanken sind bei Euch!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Anja,
    ich drücke dich ganz ganz dolle
    und wünsche euch alles Gute, vorallem viel Kraft !
    ...schau mal in meinen Blog ...
    herzlich liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  34. Moin liebe Anja,

    sooooo lange schon wollte ich Dir schreiben, aber ich fürchte,immer noch, dass ich kein guter Gesprächsp !rtner bin..... Ich stehe mit der Krankheit Krebs auch auf Kriegsfuss...... meine Mama starb schon vor über 18 Jahren daran..... im letzten Jahr meine Tante und vor zwei Wochen habe ich den Lebensgefährten meiner Mutter begraben! Ich hasse Krebs ..... und habe mir fest vorgenommen, ihn niemals zu bekommen!!!

    Liebe Anja, ich wünsche Dir und Deiner Mum ganz viel Kraft und ganz viele wunderschöne Momente! Nimm Dir Zeit und sei bei ihr, das ist meiner Meinung nach das Allerwichtigste!
    Und kämpft...... alle beide!!! Ich möchte Dir Mut machen nicht aufzugeben, ich bin sicher man ihn besiegen..... mit einem unbändigen Willen!

    Wünsch Dir trotz allem noch alles Liebe nachträglich zu Deinem Bloggeburtstag, das sollte nicht vor lauter Krankheit untergehen!!!

    Drück Dich!
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  35. ich umarme dich einfach nur ganz ganz fest...und fühle soooo mit dir...aus tiefstem herzen schick ich euch alle guten wünsche und viele engel
    silke

    AntwortenLöschen
  36. warum?? das habe ich mich schon oft gefragt..
    viel Kraft wünscht das katerchen..

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Anja,
    die Geschichte von der kleinen Mirjam habe auch ich mit Tränen in den Augen mitverfolgt. Und dabei habe ich auch teilweise gestutzt, wieviel Persönliches dort preisgegeben wurde. Aber ich weiß mittlerweile, dass es unglaublich viele einfühlsame und liebe Menschen hier im Netz gibt, die einem mit Worten die Seele streicheln können. Und dass es auch gut tut, sich etwas von der Seele zu schreiben. Da kommt mein Gedicht ja gerade richtig in deiner Situation. Ich wünsche dir, dass du in dieser schweren Zeit genug Kraft für dich und deine Mutter haben wirst ♥♥♥ Der Paul ist übrigens ein ganz Netter ;-)
    liebenswerte Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  38. du weißt ich tu mich schwer mit sowas.
    hab ganz viel kraft für das was kommt!
    sei umarmt!
    steffi

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Anja,
    ich danke dir für die lieben Glückwünsche, hab mich doll gefreut :)
    Liebe Grüße schickt dir
    Dana

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Anja,
    oh weh, das ist bei mir total untergegangen. Entschuldigung.
    Das ist ja schrecklich, was Ihr z.Zt. durchstehen müßt. Ich denke ganz fest an Euch und wünsche Euch viel Kraft, Durchhaltevermögen. Aber auch ich bin fest davon überzeugt, dass man ihn mit viel Willen, Kraft und Liebe bekämpfen kann.
    Ich wünsche Deiner Mama das Allerallerbeste.
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Anja,
    das mit Deiner Mama tut mir sehr leid....
    Auch vor meiner Familie machte der Krebs nicht Halt. Ich habe meine Eltern schon sehr früh an diese schlimme Krankheit verloren. Auch ich habe mir oft die Frage gestellt "Wieso ausgerechnet immer wir, was haben wir nur verbrochen ?" Inzwischen habe ich gelernt mit diesem Schicksal zu leben.
    Ich wünsche Dir und Deiner Mama viel Kraft für die bevorstehende Zeit.
    Alles Gute, Miri

    AntwortenLöschen
  42. Meine liebe Anja,
    ich möchte dir einen lieben Gruß schicken.

    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  43. Ach meine liebe Anja, eigentlich wollte ich mal eben bei Dir reinschauen und nun lese ich das!! Genau diese Frage WARUM? habe ich mir vor einigen JAhren auch gestellt, da ich auch an Krebs erkrankt war. Die Antwort bekommt man leider nicht! Nun drücke ich deiner Mutter ganz,ganz feste die Daumen und möchte Dir einfach sagen das die Technik und Forschung in diesem Bereich so gut ist das man einfach vom Besten ausgehen sollte. Ich weiss das sind nur Worte, aber gerade die braucht man in dieser Zeit. Sie sind so wichtig, egal wer sie sagt!!
    LAss Dich ganz herzlich umarmen und in Gedanken bin ich bei Dir.
    Damit auch ein wenig Freude rüber kommt, gratuliere ich Dir zum Bloggeburtstag und finde es einfach schön Dich hier kennengelernt zu haben, was hoffentlich auch weiterhin der Fall sein wird :))
    allerliebste, aufmunternste Grüße sendet Dir
    MArlies

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Anja,

    ich bin gerade in deinen Blog gestolpert. Es tut mir leid, das du so ein Leid jetzt mitmachen musst. Ich wünsche dir und vor allen Dingen deiner Mutter viel Kraft und Mut. Es wird bestimmt ein schwerer Weg. Man darf nur nie die Hoffnung verlieren.

    Alles Gute wünscht
    christa

    AntwortenLöschen
  45. Hallo liebe Anja,

    Ich moechte dir Gratulieren.
    Du hast bei meinem Fruehlingsgiveaway einen der drei Preise gewonnen.
    Auf meinem Blog kannst du nachlesen wie du dich mit mir in verbindung setzten kannst.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Anja,

    jetzt gehe ich ersteinmal googln wo der Ort liegt davon habe ich noch nie gelesen...schmunzel


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Anja, habe gerade bei Conny gesehen, das Du gewonnen hast! Zum Gewinn gratuliere ich Dir ganz herzlich und wollte auch direkt mal schauen ob es was Neues gibt. Leider nicht, so hoffe ich einfach mal das sich deine Mutter auf dem Weg der Besserung befindet.
    ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Anja,
    habe gerade deinen Blog gefunden, ich hoffe von ganzen Herzen das es deiner Mama wieder besser geht! Meine ist vor 6 Jahren an Lungenkrebs erkrankt und es war ein langer, langer Weg bis sie wieder gesund wurde! Ich drücke euch ganz fest die Daumen! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  49. Hallo liebe Anja, gerade eben habe ich dein wunderbares Gedicht bei Nora "Pünktchen" gelesen und wollte Dir nur sagen, wie wunderbar es ist.
    Es trifft mitten ins Schwarze und ich denke das auch Du dieses Gedicht zu deinem Leitspruch gewählt hast.
    Ich würde mich freuen mal von Dir zu hören :)
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  50. Oh nein!
    Dein letztes Posting hier hatte ich irgendwie nicht mitbekommen und habe gerade - als ich meine Blogliste mal so durchging - nur gedacht, dass man von Dir schon ewig nichts mehr gelesen hat.
    Und jetzt weiß ich auch warum. :-(

    Mist, ich wünsche euch ganz viel Kraft und drücke ganz fest die Daumen, dass alles wieder gut wird und Deine Ma das gut übersteht! Auch wenn es womöglich länger dauert...

    Ich knuddel Dich ganz doll und wünsche euch ganz viel Glück!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Anja..auc^h wenn ihr im Moment eine schwere Zeit habt,so möchte ich euch doch ein schönes Osterfest wünschen.Ich hoffe,deiner Mum und auch dir geht es einigermaßen gut...Ganz liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen